Diakoniekirche im Knappenroth


Evangelisches Gemeindezentrum Knappenroth, Malstatt, Im Knappenroth 1
Haltestelle Rastpfuhl

Diakoniekirche

„Inklusion beginnt  im Kopf – Gemeinschaft verwirklich“

In diesem Jahr beschäftigt sich das Diakonische Werk an der Saar mit dem Thema Inklusion. Infos aus der Arbeit der Diakonie und  zum Thema Inklusion, Kreatives und Unterhaltung.

Im Überblick
20 Uhr:  Eröffnung mit jiddischer Musik von Keschenik und Diakoniepfarrer Udo Blank
20.30 Uhr:  Film - „Tim, ein erfolgreiches Beispiel zur Integration von Kindern mit Behinderung“.
21.00 Uhr:  Jomi - der bekannte saarländische Pantomime spielt zum Thema
21.30 Uhr: Keschenik heißt "Taschendieb", ehrlich, und so ist die Band denn auch - ein bißchen diebisch, ein bißchen frech und versonnen, aber auch spritzig-ironisch oder auch manchmal melancholisch - ja eben so, wie das Leben.
22.15 Uhr: Jomi
23.00 Uhr: Keschenik
23.55 Uhr: kurzes Nachtgebet und Ende

Dazu Nachtcafé mit saarländischem Flammkuchen,

Das Evangelische Gemeindezentrum Knappenroth wurde 1995 eingeweiht. Der durch mobile Wände abgetrennte Gottesdienstraum befindet sich in einer Rotunde und bietet rund 60 Gottesdienstbesuchern Platz. Zwei Gruppenräume sind ebenfalls mit mobilen Wänden ausgestattet,  so dass der Gottesdienstraum bei Bedarf mehrfach erweitert werden kann. Beim Bau wurde auf Barriefreiheit geachtet, es ist ebenerdig zu erreichen. Auch eine Behindertentoilette ist  verfügbar.

Das DIAKONISCHE WERK AN DER SAAR, gGmbH, (DWSAAR) ist eine Gesellschaft der evangelischen Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West und zugleich der evangelische Wohlfahrtsverband an der Saar. Das DWSAAR bietet in rund 100 Einrichtungen im ganzen Saarland Menschen Hilfe, Beratung und Begleitung in allen persönlichen Notlagen an. Im Jugendhilfeverbund werden gefährdete und benachteiligte Kinder, Jugendliche und deren Familien und betreut. Jugendliche auf dem Weg in den Beruf, junge Erwachsene und Langzeitarbeitslose finden in der Jugendberufshilfe Unterstützung. Die „Offene Soziale Arbeit“ ist breit aufgestellt:  Unter anderem erfahren Menschen mit Behinderungen, Seniorinnen und Senioren sowie Pflegebedürftige und ihre Angehörigen Beratung und Hilfe.  Als kirchliche Einrichtung ist das DWSAAR Partner evangelischer Kirchengemeinden im Saarland bei sozialen Fragestellungen.




Zurück